open club | Montag, 28.Mai 2018, 19.30

Kunst und Gesellschaft

EINLADUNG

Vortrag mit Michaela Stadler / Kunsthistorikerin
Life/Work Planning für Künstler.
Die Methode des Life/Work Planning hilft auf ungewöhnliche Weise, die eigenen spezifischen Fähigkeiten zu erkennen und unterstützt proaktiv die Entwicklung und die Koordination der künstlerischen Arbeit und individuell stimmiger Tätigkeiten. Life/Work Planning kann bildenden Künstlern in doppelter Hinsicht sehr gute Dienste leisten: sowohl bei ihrer künstlerischen Positionierung als auch bei der Suche eines möglichst passenden „Brotjobs“.

Michaela Stadler ist Trainerin und Coach für Karrierestrategie –Entwicklung, insbesondere für mobil lebende Menschen. Als "accompanying spouse" war sie 20 Jahre im Rahmen des Auswärtigen Dienstes unterwegs und berät dort heute die Mitausreisenden in Fragen ihrer beruflichen Positionierung. An der FU Berlin absolvierte sie die Ausbildung in der Methode „Life/Work Planning“.

MONTAG, 28. Mai 2018
Beginn 19.30 Uhr,
Einlass ab 19 Uhr

Der Eintritt ist frei! Und die Bar geöffnet!

Gerne können die Gespräche bei einem Glas Wein fortgesetzt werden!

Sie/Ihr seid herzlich willkommen!
Es grüßt Sie/Euch das ACB Team

Ort: Galerie VEREIN BERLINER KÜNSTLER
Schöneberger Ufer 57 | 10785 Berlin

 

*Mit den monatlichen Clubtreffen schafft der ARTS CLUB BERLIN einen offenen informellen Treffpunkt für internationale und Berliner Kulturschaffende.
Der ARTS CLUB BERLIN versteht sich als ein Ort der Gastfreundschaft und der interdisziplinäre,
kultur- und generationsübergreifenden Verständigung. Neben der solidarischen Vernetzung Berliner Kulturproduzent_innen,ist es uns ein besonderes Anliegen, denjenigen, die neu in der Stadt sind, einen Orientierungspunkt in der Berliner Kunstszene zu bieten.